Der SPD Ortsverein Ihlowerfehn – Ludwigsdorf hat einen neuen Vorstand gewählt / Der Vorsitzende Julian Jetses zieht eine positive Bilanz über die Arbeit der letzten 2 Jahre

Ihlowerfehn.Am vergangenen Donnerstag kam der SPD Ortsverein Ihlowerfehn – Ludwigsdorf zu einer Jahreshauptversammlung im AWO-Heim Ihlowerfehn zusammen. Auf der Tagesordnung standen der Bericht des Vorstandes, die Wahl des Vorstandes, die Wahl von Delegierten und die Kommunalwahlen 2016.

Der Vorsitzende Julian Jetses zog in seinem Rückblick eine positive Bilanz für die vergangenen zwei Jahre. Bei der Europawahl im Mai 2014 konnte die SPD erneut deutlich an Stimmen hinzugewinnen in Ihlowerfehn und Ludwigsdorf, auch bei der Bürgermeisterwahl konnte der damalige SPD Bürgermeisterkandidat Johann Börgmann weit über den Durchschnitt der Gemeinde an Stimmen in den beiden Ortschaften gewinnen. Der Ortsverein hat verschiedene Aktionen und Veranstaltungen durchgeführt wie z.B. das Neujahrsfrühstück, die Verleihung der Willy-Brandt-Medaille an Wilhelm Hippen durch den Landtagsabgeordneten Wiard Siebels oder die Jubiläumsfeier mit dem Bundestagsabgeordneten Johann Saathoff. Der Kassierer Focko Trauernicht erklärte in seinem Bericht, dass die Finanzen des SPD Ortsvereins Solide und Stabil sind.

Bei der Wahl des Vorstandes wurden gewählt, Julian Jetses als Vorsitzender, Eckhard Speckmann als stellv. Vorsitzender, Focko Trauernicht als Kassierer, Karl-Heinz Benner als Schriftführer, Anita Biller als Organisationsbeauftragte, Hermann Goemann als Bildungsobmann, Martin Wiards als Seniorenbeauftragter, Onno Köllmann als Pressewart, Thomas Meyer als stellv. Pressewart und als Besitzer des Vorstandes wurden Pascal Coordes, Rainer Huismann und Guido Köhnemann gewählt. Für die SPD Gemeinderatsfraktion wurde als Organisationsvertreter Focko Trauernicht für die nächsten zwei Jahre gewählt. Die Kassenführung soll gemäß den Statuten zukünftig von Wilhelm Hippen und Roland Tetzlaff als Kassenprüfer kontrolliert werden.

Auf der Jahreshauptversammlung wurde über die Planung der Kommunalwahl am 11.09.2016 beraten. Im Moment werden Kandidatinnen und Kandidaten gesucht. Der Vorsitzende Julian Jetses konnte bereits jetzt erfreuliche Nachrichten übermitteln, „Es haben sich schon einige Interessierte von jung bis alt gemeldet.“

Weitere Themen waren auch der Neubau des Boßelheim vom „BV Hoffnung Ludwigsdorf“, die Straßensanierungen, der soziale Wohnungsbau und die Integration der zugewanderten Menschen in Ihlow.